Brauerei

Unsere Brauerei ist unser Herz.

Und das schlägt tagtäglich für gelebte Brautradition. Seit 1885.

Wurmhöringer Biere, Radler und Limonaden werden mit größter Sorgfalt aus den besten Zutaten hergestellt. Das schmeckt man mit jedem Schluck! Das Wasser des Innviertels und seine hervorragende Qualität sind weithin bekannt. Menschen aus nah und fern kommen deshalb in unsere Thermenregion. Wir haben in unserer Brauerei sogar einen eigenen Brunnen, Hopfen und Malz kommen aus der heimischen Landwirtschaft.

Das Vertrauen in das Können unserer Braumeister, die nötige Geduld und Zeit für eine lange Reife im Keller, unsere Sorgfalt und unser Qualitätsbewusstsein – das alles trägt dazu bei, dass Wurmhöringer Biere ausgereift und richtig gehaltvoll zur Abfüllung gelangen.

Brau­wasser

Die besten Rohstoffe für herrlichen Genuss.

Unser Brauwasser ist die Seele des Bieres.

Wasser ist der Haupt­be­stand­teil des Bieres: Zu mehr als 90% besteht es aus diesem natür­li­chen Rohstoff. Mit hoch­mo­dernen Wasser­auf­be­rei­tungs­an­lagen wird beson­ders hoch­wer­tiges Wasser für das Bier verwendet, damit es auch seine ganze geschmack­liche Qualität errei­chen kann.

Mehr ...

Malz

Das Malz.

Damit guter Geschmack die richtige Farbe hat.

Ob blond, ob braun oder schwarz, bernsteinfarben oder lichthell, ob süßlich oder würzig – das Braumalz gibt dem Bier seine Geschmacksfülle und seine Farbe. In den Mälzereien entsteht das Malz durch das Keimen ausgewählter Getreidesorten.

Mehr ...

Hopfen

Der Hopfen.

Damit besondere Frische gekrönt wird.

Das Bier erhält von den Hopfendolden sein spezifisches Aroma und seinen typischen herben Geschmack. Eine feste Schaumkrone auf dem frisch gezapften oder eingeschenkten Bier ist u.a. auch dem Hopfen zu verdanken. Ein angenehmer Nebeneffekt ist die natürliche Erhöhung der Haltbarkeit des Bieres – und zwar ohne chemische Zusätze.

Mehr ...

Hefe

Die Hefe.

Damit das Bier seinen Treibstoff bekommt.

Die Hefe ist notwendig, um die aus dem Malz hergestellte Bierwürze zum Gären zu bringen. Dabei entstehen aus dem Malzzucker Kohlensäure und Alkohol. Hefe, das sind Sporenpilze, die fast überall in der Luft vorkommen

Mehr ...